<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=249668922118530&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Sieben Erfolgsfaktoren für die Einführung einer digitalen Dokumenten-Verwaltung

So wird die Umstellung zum Erfolg

Zahlreiche Effizienz- und Kostenvorteile sind sofort sichtbar, wenn ein papierbasiertes Archiv durch ein digitales Dokumentenmanagement-System (DMS) ersetzt wird. Doch die Einführung eines solchen DMS – oft auch „Enterprise Content Management“ oder kurz ECM genannt – ist ein komplexes Projekt. Und wie bei allen großen Projekten ist eine sorgfältige Planung Voraussetzung für den Erfolg. 

Die 7 Erfolgsfaktoren

1. IST-Analyse
2. Ziele definieren und Vorteile identifizieren
3. Software-Auswahl
4. Planen der ECM-Implementierung
5. Konfiguration und Optimierung der Lösung
6. Stärkung der Anwender-Akzeptanz
7. Überprüfen des Fortschritts

Laden Sie sich jetzt unseren Leitfaden herunter und erfahren Sie, was Sie bei jedem der sieben Faktoren beachten müssen.

Leitfaden herunterladen: